Registrieren Sie sich noch heute für den kostenlosen Rheingolf e-Letter - Hier geht es zur Anmeldung

Highlights Rheingolf Messe 2020

Partnerland der diesjährigen Rheingolf ist Irland (Stand BB5-B10)

Die „grüne Insel“ lockt zudem mit einem Whisky-Tasting die Besucher an ihren Stand. Am Stand selbst sind die Top-Resorts Roaspenna, Lough Erne und SWING, die Golfplatzvereinigung im Südwesten der Insel, vertreten. Dazu Reiseveranstalter, Hotels und Vertreter von Nord-Irland und der Republik Irland. Übrigens fliegt Aer Lingus täglich von Düsseldorf nach Dublin.

www.ireland.com/golf


Holland House of Golf (Stand D10)

Unsere Nachbarn aus den Niederlanden präsentieren sich wieder zentral in der Alten Schmiedehalle. Limburg Golfland mit seinen grenznahen Plätzen, allen voran dem Top-Course De Herkenbosche bei Roermond, aber auch das Golfresort de Purmer in Purmerend bei Amsterdam und das Drentsche Golfresort bei Assen, beides perfekte Wochenendziele für einen Golfaufenthalt bei Freunden.

www.playgolfinholland.nl


Tenerife und La Gomera Ladies Lounge (Stand LL1 / LL2 / DD10 / DD12 / D16)

Die „Ladies Lounge“ weckt besonders das Interesse der Golf-Ladies. Präsentiert wird die Ladies Lounge von drei der schönsten Golf- und Wellness-Hotels mit angeschlossenen Golfplätzen aus Teneriffa: Las Terrazzas de Abama (Abama Golf), Hotel Suite Villa Maria (Costa Adeja Golf) und aus La Gomera: Hotel Jardin Tecina (Tecina Golf). Natürlich gehört die GolfDiva, mit ihrem Shopangebot nur für Golf-Ladies, ebenso zur Ladies Lounge und in der HuschHusch-Bar gibt es leckere Mix-Getränke.


Carrossa Campus

Das Carrossa Hotel, Spa & Villas im Norden Mallorcas präsentiert wieder die große Bühne. Dort teilen einige der besten Golflehrer Tipps und Tricks für besseres Golfspiel mit den Besuchern. Mehr als 10 Praxis-Sessions à 25 Minuten pro Tag werden dort von einigen der besten Golflehrern Deutschlands angeboten, unter anderem von dem erfolgreichsten deutschen Golf-Mannschaftscoach Frank Adamowicz, Putting-Papst Wiestav Kramski und den Top-Teachern Paul Dyer und Fabian Bünker. Zum Campus-Programm geht es hier.


Am Stand der BW Bank € 25.000,- gewinnen (Stand E8-DD8)

Mit Golf fühlt man sich bei der BW Bank besonders verbunden und stellt deshalb den Stand, mit einem offenen London-Bus und Biertheke (für einen guten Zweck), als Treffpunkt-Stand für die rheinische Golfszene zur Verfügung. Clou am Stand: der gläserne Tresor. Wer den zuerst den Code knackt, der darf 25.000 € mit nach Hause nehmen.

www.bw-bank.de


BW Bank Rheingolf Cup Flop-Shot-Event

Letztes Jahr auf der Messe im Kleinen angetestet, präsentiert der BW Bank Rheingolf-Cup in diesem Jahr den Flop-Shot-Event in angemessener Größe, mit Unterstützung von Land Rover Experience, Callaway Golf, der David Leadbetter Academy und Niesmann Caravaning. Jeder Spieler hat 3 Versuche Phil Mickelson (aus Pappe) zu „überfloppen“ und den Ball innerhalb eines Zweimeterkreises zum Halten zu bringen. Wem es gelingt, dem Winken tolle Preise in der Ziehung unter allen die es schaffen.


Die edelsten Schläger und Schäfte (Stand D2 / Tee 4)

Classic Club Repair aus Herzogenaurach ist DIE Adresse für ganz besonders feine Schläger und Schäfte. Masterfitter und Material-Guru Dietmar Erhardt kennt jede japanische Nobelschmiede. Jetzt bringt er Maruman Majesty nach Europa: edel, teuer und wohl ziemlich, ziemlich gut! In den beiden Rangeboxen von CCR können Sie sich von der Qualität dieser Schläger, aber auch von den anderen CCR-Marken ein eigenes Bild machen.

www.ccr-golf.de


Der neue Land Rover Defender (Stand E3 - E4 / A2)

Unser Top-Partner Land Rover zeigt die Neu-Definition der Geländewagen-Ikone auf der Rheingolf. Der Defender ist langstreckentauglich geworden, ohne – wenn man denn will – seine herausragenden Geländefähigkeiten zu verlieren. Endlich sitz man bequem und Platz satt gab es schon immer im Defender. Der neue Defender hat ein Erscheinungsbild, eine starke Präsenz – wie ein richtig langer gerader Drive!

www.landrover.de


Callaway Mavrik – einfach noch besser! (Tee 7 - 10)

Bei jeder neuen Callaway-Schlägerfamilie denkt man, dass es nicht besser geht! Rogue, das „Schlitzohr“, war ein Mega-Erfolg für Callaway und hat die Kalifornier an der Spitze des Marktes fest zementiert. Jetzt kommt Mavrik und egal, ob man das mit einem „e“ ausspricht, der Gedanke an Top Gun 2, der endlich dieses Jahr in die Kinos kommt, ist unweigerlich da. Da sind wir sicher, Tom Cruise als „Maverick“ würde Mavrik spielen! Zwei Mal pro Messetag stellt Callaways Produktspezialist Stefan Rogge die Mavrik-Familie, aber auch alle anderen Callaway-Neuheiten auf der Carrossa-Campus-Bühne, vor. Das komplette Bühnenprogramm finden Sie hier.

eu.callawaygolf.com


Viele Golfprodukte zum Messepreis bei fünf Händlern

Am Messe-Wochenende ist die Rheingolf der größte Golfshop Europas. Gleich fünf Handelsstände bieten Neuheiten, oft mit Messerabatt, aber auch ältere Ware zu günstigen Preisen an. Besonders Golfschuhe sind dabei immer beliebte Sonderangebote. Basta Golfshop Hummelbachaue, Eve und Johan Omanders Academy Golfshops, Dietmar Olberts Even Par aus Grevenbroich sind die regionalen Händler. Natürlich ist Helen Kamphuis – die Golfdiva – auch wieder dabei. Auch aus den Niederlanden wird golfoutlet.nl die Messepremiere feiern. Ganz feine, hausgemachte Golfschuhe gibt es von Raimondi und die ebenfalls aus Italien stammende Textilmarke IPOTESI zeigt sich zum ersten Mal in Deutschland.


Neuer Trend – Golfurlaub mit dem Wohnmobil

Wohnmobile werden bei Golfern immer beliebter und gehören auf vielen Golfclub-Parkplätzen schon zum gewohnten Bild. Die ersten Golfanlagen beginnen außerdem extra Stellplätze für Wohnmobile auszuweisen. Als erste Golfmesse überhaupt nimmt sich die Rheingolf diesem Thema an. Niesmann Caravaning aus Polch bei Koblenz präsentiert einen fast 9 Meter langen Concorde Carver und stellt, für Einsteiger, seine Mietflotte vor. Das Fachmagazin Landyachting verschenkt an Interessierte seine neue Ausgabe mit Infos zu Golfurlaub mit dem Wohnmobil. Dazu stellt Niesmann für alle, die am Rheingolf Cup Flop-Shot-Event teilnehmen und es schaffen den Ball im vorgesehen Kreis zum Halten zu bringen, einen Preis zur Verfügung, der unter den Gewinnern ausgelost wird. Der Preis ist ein Weber-Grill, Genesis II S-410 GBS, für UVP 1499,- €.


Leathercare – Schuh- und Lederpflege (Stand A5)

Leathercare aus Bergheim ist schon fast ein Dauerbrenner unter den Rheingolf Ausstellern und der kleine Stand zwischen Treppenaufgang und Herrentoilette ist Ziel vieler Besucher. Die Dosen mit dem Lederpflegemittel sind begehrt, das Produkt ist wirklich gut!

www.leatcare.de


Zija – Mehr als ein Nahrungsergänzungsmittel (Stand A1)

Direkt im Eingangsbereich finden Sie Zija. Das Unternehmen produziert und vertreibt Produkte für Gewichtsmanagement, Ernährung, Energie und Leistung, Hautpflege und ätherische Öle. Der bekannteste Zija-Botschafter ist Marcel Siem. Zija wird vom Challenge-Tour-Profi Michael Fenten auf der Rheingolf angeboten.

www.zijainternational.com


Magballs – nicht nur für den Kühlschrank (Stand D4)

Bei Magballs ist der Name Programm: magnetische Golfbälle. Doch nicht nur die Auswahl an lustigen Magnetbällen für die Pin- oder Kühlschrankwand ist groß. Mit zwei durch starke Magnete verbundene Golfbälle hat Magballs ein Lehrmittel entwickelt, bei dem man sofort sieht ob man einen Putt „pusht“.

www.magballs.de


MokaMoka Safaris (Stand B2)

Silke Bergerhoff ist ein „Mädchen vom Niederrhein“, die heute auf La Reunion lebt und von dort individuelle Golf-Safaris, u.a. in Südafrika organisiert. Nutzen Sie die jahrelange Erfahrung und den persönlichen Service von Silke Bergerhoff IHRE individuelle Traumreise zusammenzustellen.

www.mokamoka-safaris.com


Izki Golf – mitten in der spanischen Weinregion La Rijoa (Stand E25)

Haben Sie schon einmal im Baskenland Golf gespielt? Dann begeben Sie sich doch dorthin auf eine Wein- und Golf-Entdeckungsreise. Der Platz von Izki Golf Nahe der Stadt Legrono wird sie verzaubern. Seve Ballesteros hat den Platz entworfen.

www.golfundwein.es


Hotel Jardín Tecina und Tecina Golf auf La Gomera (Stand DD10)

Das an der Küste gelegene Hotel Jardín Tecina ist die perfekte Unterkunft für einen gesunden und stilvollen Urlaub. Der hoteleigene 18-Loch Golfplatz Tecina Golf, der mit einem abwechslungsreichen Parcours und einem fantastischen Meerblick punktet, ist nur eine der vielen Sportmöglichkeiten, die Urlauberinnen hier geboten bekommen – von Aquafit über Fitness und Tennis bis hin zu Yoga. Entspannung erleben Gäste im Open Air Spa Ahemon, wo auch eine Vielzahl von Anwendungen offeriert werden.

www.jardin-tecina.com/de/


Hotel Suite Villa Maria und Costa Adeje Golf (Stand DD10)

Der Süden Teneriffas ist ganz bestimmt einen Besuch wert, allen voran das Hotel Suite Villa Maria und der nahegelegene Golfplatz Adeje. Die Hotel-Anlage ist wie ein kleines, elegantes Dorf aufgebaut und bietet ihren Gästen 78 hochwertige, in ihrer Architektur unterschiedliche private Villen, die teilweise über eigene Whirlpools oder Pools und immer über eigene Terrassen und Gärten verfügen. Golfer finden ihr Glück auf dem wenigen Minuten entfernten Platz Costa Adeje mit herrlichen Ausblick auf den Ozean.

www.hotelsuitevillamaria.es


Las Terrazas de Abama und Abama Golf (Stand DD10)

Seit 2018 laden die High Class-Appartements des Las Terrazas de Abama Urlauber zu erholsamen Tagen ein. Ruhesuchende finden hier inmitten einer charmant angelegten und weitläufigen Gartenlandschaft, umgeben von Palmen und dem Duft subtropischer Pflanzen, maximale Privatssphäre und Flexibilität in den geräumigen Luxus-Appartements in Kombination mit einer exquisiter Ausstattung und hervorragendem Service. Der nebenan liegende Golfplatz Abama gehört ohne Zweifel zu den besten Golfplätzen Spaniens. Ein traumhafter Blick auf den Atlantischen Ozean ist zu jeder Jahreszeit garantiert, ebenso wie ein spannendes Spiel in einem ausgesprochen abwechslungsreichen Golfplatz.

www.lasterrazasdeabama.com


Die Themenfläche "Ladies Lounge" (Stand LL1 / LL2 / DD10 / DD12 / D16)

Neben den oben erwähnten Hotels und Golfplätzen erwartet die Damen in der Themenfläche "Ladies Lounge" wie gewohnt Helen Kamphuis, als GolfDiva, mit ihrem pink-farbenen Fashion Truck. Oliver Schmidt Hairdesign bietet ein schnelles Hairstyling an und HuschHusch, der Trendlikör und Zaubertrank vom Niederrhein, lädt ein an der „Ladies Bar“ ein Schlückchen zu probieren. Alle Stände der "Ladies Lounge" sind mit einer pink-farbenen Teppichkante gekennzeichnet. In der Callaway-Area, außerhalb der "Ladies Lounge" gibt es einen eigenen Abschlag, nur für Ladies, zum Testen der neuen Callway-Produkte.


Der Messe-Samstag ist Ladies Day

Am 29. Februar ab 13 Uhr ist Ladies-Day auf der Rheingolf Messe. 2 Damen besuchen zusammen die Messe, aber nur 1 Dame bezahlt den Eintrittspreis in Höhe von € 15.- Die ersten 100 Besucherinnen erhalten zudem Styling-Set mit Produkten von Oliver Schmidt Hairdesign geschenkt. Save the date, Ladies!


In der Region – Jakobsberg Hotel & Golfresort (Stand B6)

Hoch über dem Tal der Loreley, mit Blick auf die große Rheinschleife Boppard und mitten im UNESCO Welterbe "Oberes Mittelrheintal, war ein altes Kloster Ausgangspunkt für ein feines Golf & Wellness Hotel, das ohne die Erfolgsgeschichte der Haribo-Gummibärchen nie entstanden wäre. Der 18-Loch Golfplatz, der bereits 1994 eröffnet wurde, gehört zu den schönsten Golfanlagen Deutschlands. Zwischen Wäldern und Weinbergen sowie dem einzigartigen Blick auf die Marksburg und den Rhein, auf die Höhen von Westerwald, Hunsrück und Taunus, wird jede Golfrunde zu einem Erlebnis.

www.jakobsberg.de


In der Region – Gut Heckenhof an der Sieg (Stand C17)

Das Vier-Sterne-Hotel Gut Heckenhof besticht durch eine moderne Architektur in Verbindung mit Natur pur. Der 27-Löcher-Kurs gehört golferisch zum Attraktivsten, was die Region zu bieten hat. Im großen Clubhaus speisen die Gäste in der rustikalen Brasserie oder in zwei stilvollen Restaurants mit Terrassen auf zwei Ebenen. 78 Zimmer verteilen sich auf fünf Häuser und bieten Ruhe sowie traumhafte Ausblicke auf den Golfplatz. Für Entspannung sorgt der Fitness- und Wellnessbereich.

www.gut-heckenhof.de


In der Region – Ahauser Land- & Golfhotel (Stand A12)

Inmitten des idyllischen Münsterlandes, in Ahaus Alstätte, etwa 9 km von der niederländischen Grenze entfernt, finden Sie das Ahauser Land- & Golfhotel. Fern von jeglicher Hektik und Alltagsstress, erreichen Sie uns in nur 45 Minuten aus dem Ruhrgebiet. Enschede in den Niederlanden ist gerade mal 15 Minuten entfernt. In ausgezeichneter Lage mitten auf dem 36 Loch Golfplatz des Golf- und Landclub Ahaus, präsentiert sich unser 4-Sterne-Haus und ist ein beliebter Treffpunkt für geschäftliche und private Begegnungen.

www.ahauser-land-golfhotel.de


In der Region – Medical Wellness & Golfhotel Maasberg Therme – Stand A7

Oberhalb von Bad Sobernheim liegt das Medical Wellness & Golfhotel Maasberg Therme inmitten eines 7,5 Hektar großen Hotel-Parks. Das Golfhotel im Nahetal grenzt an den hauseigenen 18-Loch Golfplatz und bietet neben Medical Wellness und Felke-Kuren im Hotel viele Anregungen für Aktivitäten, wie das Wandern auf dem Hildegard von Bingen Pilgerweg rund um Bad Sobernheim und das Nahetal.

www.hotel-maasberg-therme.de


Ein bisschen weiter weg... Five Nations Golf in den Ardennen / Durby Golf Club (Stand C21)

Der Five Nations Golf Club befindet sich im Dorf Méan in Belgien, etwa eine halbe Stunde südlich von Lüttich. Der Name Five Nations wurde aufgrund seiner zentralen Lage in der Nähe von Deutschland, Luxemburg, Frankreich, den Niederlanden und Belgien gewählt. Der 18-Loch-Platz, für den in vielen Kommentierungen das Wort „Weltklasse“ benutzt wird, wurde von Gary Player (!) entworfen. Das Five Nations Golfhotel mit seinen 35 Zimmern ist einfach, bietet aber alles was man benötigt, wenn Golf im Mittelpunkt des Aufenthaltes steht. Ein Geheimtipp, den es zu entdecken gilt.

www.fivenationsdurbuy.be


Ein bisschen weiter weg... Drentsche Golf & Country Club bei Assen / NL (Stand D10)

Eine Golflodge mit einfachen, aber großen und zweckmäßigen Zimmern, ein Reet-gedecktes Clubhaus und 27 tolle Golflöcher – das ist der Drentsche Golf & Countryclub bei Assen in den Niederlanden. Assen selbst lockt mit dem typisch niederländischen Kleinstadt-Charme und macht die Kombination so verlockend.

www.dgcc.nl/de


Golfinsel Sylt (Stand C10)

Die „Insel“ lockt mit gleich vier Golfanlagen und einem großen Hotel, Haus- und Appartementangebot in allen Klassen. Sylt ist ein Dauerbrenner! Budersand im Inselsüden gewinnt regelmäßig Preise für den besten Golfplatz in Deutschland, aber der Marine GC ist nicht minder ein toller Links. GC Sylt mit dem ikonischen Leuchtturm an Bahn 1 und der private Platz in Morsum (wo man auch spielen kann, wenn man nett fragt) runden das Angebot ab.

www.sylt.de/entdecken/sport/golfen


Der Öschberghof (Stand C16)

„Ein neues Gefühl von Erholung kombiniert mit erstklassigem Service und Gastlichkeit auf höchstem Niveau.“ So beschreibt sich das noble Resort am Fuße des Schwarzwalds bei Donaueschingen selbst. Dazu bietet das Resort ein Golferlebnis der Extraklasse mit insgesamt 45-Loch auf drei Plätzen sowie einem über 5.000 qm großen SPA & GYM mit vier Entspannungsbereichen. Gleich vier Restaurants verzaubern die Sinne der Gäste. 350(!) Mitarbeiter sorgen für das Wohl der Gäste im Resort, das sich 2019 quasi „neu erfunden“ hat. Der Blick geht klar auch zu internationalen Gästen. Die Klasse dazu hat der Öschberghof, dank eines Umbaus der quasi ein Neubau war, allemal!

www.oeschberghof.com


Golfziel Hamburg: Gut Kaden und Castanea Adendorf (Stand A10 / B9)

Gut Kaden, im Norden der Hansestadt bei Alveslohe, ist Finalort der Kramski DGL, war Austragungsort der European Tour und selbst Tiger Woods schlug hier schon ab, was nur zwei Golfclubs in Deutschland von sich sagen können. 36-Loch, ein super "schniekes" altes Schlösschen als Clubhaus und im Golfhotel das, was man braucht. Perfekt für die ideale Verbindung von Golf und Städtebesuch. In Adendorf, bei Lüneburg sind auch die 18-Loch des Castanea-Resort 1x im Jahr Station für die Professionals der ProGolf-Tour und ganz in der Nähe sind die Plätze von Green-Eagle. Das Best Western Hotel bietet alle Annehmlichkeiten. In die Hanse-City fährt man am besten mit dem Zug. Beide Resorts lassen sich ebenso sehr gut kombinieren.

www.castanea-resort.de
www.gutkaden.de


Golf Resort Semlin in Brandenburg im Norden Berlins (Stand A16)

Ob leidenschaftlicher Golfer oder Naturliebhaber, Feinschmecker oder Auszeitsuchender – hier findet jeder etwas ganz nach seinem Geschmack. Das Golf Resort Semlin besticht nicht nur durch die besondere Lage inmitten der schönsten Natur des Havellandes, sondern auch durch das unmittelbar auf der Anlage gelegene Hotel mit Nature Wellness-Bereich. Somit fällt einem die Entscheidung schwer, ob man lieber auf dem leuchtenden Grün des 27-Loch-Meisterschaftsplatzes stehen oder im neuen Wellness-Bereich relaxen möchte. Der wunderschöne Blick von der Sonnenterrasse auf die Löcher 18 und 27 im Restaurant Otto’s wird mit Wildgerichten und regionalen Spezialitäten begleitet, die jeden hungrigen Gast auf köstliche Weise verzaubern.

www.golfresort-semlin.de


Die Ostsee – Golfanlage Warnemünde (Stand D21-C20)

Endlich kann man direkt auf der Golfanlage Warnemünde übernachten! Die neuen Ferienwohnungen an der Golfanlage liegen direkt vor den Toren des Seebades Warnemünde im Ort Diedrichshagen. Die 27 Löcher der Golfanlage haben auf 130 ha Land viel Raum. Warnemünde, Heiligendamm und das Ostsee Golfresort Wittenbeck liegen ganz in der Nähe.

www.warnemuende-appartements.de
www.golf-warnemuende.de


Golf in Bayern: Der Bayerische Golfverband und die Golfregion Allgäu (Stand BB3 / BB10)

Mit gleich zwei Ständen ist Bayern auf der Rheingolf Messe vertreten und jeweils mit vielen Partnern am Stand. Der Bayerische Golfverband hat auf seinem Stand das Golfland Chiemsee Chiemgau und das Bayerisch-Böhmisches Golfland als Gäste, die mit vielen Golfanlagen und Hotels in ihre Regionen locken. Ähnlich ist es mit der Golfregion Allgäu und seinen Partnern. Bayern ist in jedem Fall eine Golfreise wert – wann fahren Sie?

www.allgaeu.de/golf
www.bayerischer-golfverband.de


Der „Runner-Up" – PING stellt sich immer breiter auf (Tee 1-3)

Man sieht es an Tour-Größen wie Lee Westwood, Louis Oosthuizen oder Bubba Watson – einmal PING, immer PING! Zur Rheingolf bringt PING, wieder in der eigenen Area direkt im Eingangsbereich, den neuen G410 PLUS Driver, die G410 und G710 Eisen, sowie die mega gut aussehenden Heppler-Putter mit. Die Putterserie trägt den Namen Heppler in Gedenken an den langjährigen Mitarbeiter Rick Heppler.

www.ping.com


Die Herausforderer – XXIO, Srixon und Cleveland (Tee 11-13 / C29)

Den letzten großen „Coup“ landete Srixon mit dem Gewinn der British Open durch Shane Lowry und erst kürzlich gewann Graeme McDowell mit Srixon in Saudi Arabien. Für XXIO, die ganz edle Marke der Japaner, geht Ernie Els auf die Runde, aber auch bei den Bällen ist Srixon den Marktführern massiv auf den Fersen. Besuchen Sie die eigene Area und verschaffen Sie sich einen Überblick!

www.xxio.eu
www.srixon.com
www.clevelandgolf.com


Die Manufaktur – Edelmetall aus Hamburg (Tee 6)

Hier ist der Name Programm! Die Hamburger sind mit ihrem Fitting-Truck auf der Rheingolf und bringen ihre gesamte Kollektion an ganz edlen Schlägern mit. Hier wird mit Herzblut nur das Beste verbaut und Fertigungstoleranzen sind ein Tabu. Top-Qualität, in Deutschland gefertigt und mit 30 Jahren Erfahtung im Schlägerbau.

www.edelmetall-golf.com


New kid on the block – Titan Golf (Tee 15)

„Klaus J. Eisenmenger ist der Erfinder des sagenumwobenen SIQ-Performance Coatings für mehr Backspin und mehr Kontrolle.“ So beginnt die Website des 2018 in Henstedt-Uelzen gegründeten Unternehmens. Titan Golf zeigt sich zum ersten Mal auf der Rheingolf Messe. Sie dürfen neugierig sein.

www.titan-golf.com


Die Ewigen – Titleist geht mit neuen Bällen an den Abschlag (Tee 16 / B16)

Keine Marke betreibt Ball-Fitting mit so viel Aufwand wie Titleist. Das Wort ist übrigens die Übersetzung des Wortes „Titelträger“ (engl. Titel = Title). Der ProV1 ist für viele Golfer immer noch der „König“ unter den Bällen, aber auch „TruFeel“, „TourSoft“, AVX und Velocity sind für manche Golfer maßgeschneidert. Finden Sie die heraus, welcher Titleist Ball Ihr persönlicher Titelträger ist.

www.titleist.de


Golf, der Sport mit der Elektromobilität

Golfer sind der Elektromobilität schon länger verbunden als es e-Automobile auf den deutschen Straßen gibt. Das Bag – mit den Golfschlägern – wird gefahren! Natürlich, die Puristen tragen, andere ziehen oder schieben manuell, doch der Siegeszug der e-Trolleys, der vor mehr als 20 Jahren begann, nimmt kein Ende. Auf der Rheingolf Messe sind nahezu alle bekannten Marken vertreten und bei den teilnehmenden Händlern gibt es viele Angebote zum Messepreis. Die große Nähe zur Elektromobilität und Natur macht Golf zu einem mega nachhaltigen Sport. Darauf kann jeder Golfer stolz sein.